Kommunalwahl 2014 - Themenschwerpunkte

Drucken

Politik soll nach unserer Auffassung möglichst konkret und bürgernah stattfinden.

Daher haben wir, die Freie Wählergruppe Berg e.V. für die kommenden Jahre einigeThemenschwerpunkte formuliert, die uns besonders wichtig sind:


    Raum für Familien, Senioren und alle Generationen:
      - Neubaugebiet 'Kröningsbusch' und Bauen im Bestand vorantreiben
      - Neubaugebiet 'Im Reisig II' für die Zukunft voraussschauend planen
        (mit Radweganbindung 'Waldeck' und zweiter Ortseinfahrt auf die L540)
      - qualitativ hochwertige und bedarfsgerechte Kinderbetreuung
      - Randbedingungen fürs Älter-Werden verbessern
      - Bürgersaal/Multifunktionssaal für Veranstaltugnen und Familienfeste
        ins Leben rufen (ohne Störung des Sportbetriebs der Gemeinschaftshalle!)

    Für ein aktives Dorfleben und ein lebenswertes Dorf:
      - Ein Dorf lebt von der Beteiligung seiner Bürger, auch und gerade bei
        politischen Entscheidungen. Wir wollen versuchen, die Bürger stärker einzubinden.
      - Seniorenarbeit aktiv weiterentwickeln
      - Jugend- und Vereinsarbeit weiterhin unterstützen
      - Wir lehnen Kiesabbau in Berg und Kiestransporte durch Berg ab.

    Infrastruktur:
      - innerörtliche Infrastruktur erhalten und maßvoll weiterentwickeln
        (Straßen und Gehwege, gemeindeeigene Liegenschaften)
      - flächendeckende Breitbandversorgung überall in Berg und Neulauterburg
        vorantreiben (laufenden Prozeß begleiten, bei Verzug anmahnen)
      - Vorplatz der Friedhofshalle sanieren und zweckmäßig umgestalten
      - Gemeinschaftshalle barrierefrei umgestalten und Sanitärbereich erneuern

    Verkehr:
      - sicheres und zweckmäßiges Straßen- und Wegenetz für Berg gewährleisten
      - Kreisverkehrsplatz Neulauterburg realisieren
      - für dauerhafte und sichere Gestaltung der Ortseinfahrt Berg im Bereich
        Obertalstraße kämpfen ->gefährlichen Radwegeanschluss entschärfen, Lärmbelastung verringern
      - sichere und bedarfsgerechte Bushaltestellen, insbesondere im
        Schülerverkehr  bereitstellen

 

 

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigrösse
Datei herunterladen (LAY_Faltblatt_A3_4seitig_02.05-3.pdf)Flyer_A3_SchwerpunkteFlyer 2 Schwerpunkte vom 9.5.20142782 Kb